Schulterfreie Bluse mit Blumenmuster in Kombination mit Jeansshorts und Mules

Bluse_schulterfrei_Zara_Stylemocca

Details: Bluse – Zara / Shorts – Zara / Schuhe – Zara / Uhr – Daniel Wellington / Tasche – FTW The Shop

 

Langsam kann ich es nicht mehr leugnen: Ich habe eine Schwäche für Off-Shoulder Teile – und zwar eine gewaltige! Wenn man sich die Outfits auf meinem Blog ansieht, könnte man fast meinen ich besitze keine anderen Kleidungsstücke mehr 🙂 Natürlich ist diese Annahme alles andere als richtig (mein Kleiderschrank platzt aus allen Nähten, weswegen ich auch vor zwei Tagen einen Blogsale gestartet habe), aber aus irgendeinen Grund greife ich immer wieder auf die schulterfreien Blusen und Kleider zurück und steuere beim Shoppen auch ständig auf dertige Kleidungsstücke zu.

Noch nie hat mich ein Trend so mitgerissen wie dieser. Meine erste Off-Shoulder Bluse habe ich mir im Februar gekauft und mir dabei aber nichts weiter gedacht. Als die Blusen und Kleider dann aber immer mehr zu dem neuen Hype erklärt wurden und die Onlineshops Tag für Tag neue schulterfreie Teile ins Sortiment aufnahmen, war es um mich geschehen. Nach und nach zogen immer mehr Off-Shoulder-Teile bei mir ein und mittlerweile besitze ich über zehn (!) der angesagten It-Teile.

Nicht nur der Fakt, dass schulterfreie Kleidungsstücke zur Zeit extrem angesagt sind, sondern auch die Tatsache, dass ich mich in den getypten Teilen richtig wohl fühle ist ein Grund, warum ich zur Zeit um die Off-Shoulder Blusen und Kleider nicht herum komme. Meinen Oberkörper mochte ich schon immer lieber als meine Beine und schulterfreie Blusen lenken den Blick eben auf die – meiner Meinung nach – vorteilhafte Schulterpartie. Obwohl die neuen It-Pieces auch viel Haut freilegen, fühle ich mich damit nie unwohl. Schultern dürfen meiner Meinung nach gerne hergezeigt werden und freie Schultern wirken für mich eher elegant als gewagt und zu gewollt.

Da die Temperaturen nun schon oft fast die 30-Grad-Marke knacken, habe ich zu dem schulterfreien Modell mit Blumenmuster eine (zugegeben relativ kurze) Jeansshorts kombiniert. Um die Beine optisch zu strecken, habe ich auf Mules mit leichtem Absatz zurück gegriffen. Ein bisschen Schummeln ist ja erlaubt 🙂

 

Wie gefällt euch der Look? Ich freue mich auf euer Feedback. Seid ihr auch ein ein kleiner ‘Off-Shoulder-Addict’ oder gefällt euch der Trend eher weniger? Was ist euer ganz persönlicher Sommertrend?

xoxo, Theresa

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links
*Alle gezeigten Teile wurden von mir selbst erworben und stellen daher keine bezahlte Werbung da/Markenwerbung

DSC_0665

DSC_0592

DSC_0591

DSC_0629

DSC_0634

DSC_0638

SHARE THE LOVE

8 Kommentare

  1. 31. Mai 2016 / 09:42

    Hach, meine Liebe – so, so zauberhaft! Steht dir fabelhaft und ich bin ganz verliebt in das tolle Oberteil! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  2. 28. Mai 2016 / 21:17

    Die Bluse ist wunderschön und steht dir ganz ausgezeichnet. Ich kann absolut verstehen, warum die so verliebt in Off Shoulder Teile bist – das bin ich nämlich auch 😉

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  3. 27. Mai 2016 / 19:54

    Zauberhaftes Oberteil, wirklich wunderschön!
    Ich bin ein riesiger Off-shoulder Fan und würde am liebsten jeden Tag so ein Top tragen, geht nur im Job leider nicht….

    xx
    Claudine
    http://www.claudinesroom.com

  4. 27. Mai 2016 / 10:28

    Das Outfit habe ich eben schon bei Instagram bewundert und ich bin immer noch total hin und weg von dem Oberteil! Bei mir haben sich mittlerweile bestimmt auch schon über 10 Off Shoulder Teile angesammelt – davon bekomme ich wohl nie genug 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  5. 27. Mai 2016 / 09:09

    Ich kann deine Liebe zu Off-Shoulder Kleidungsstücken absolut nachvollziehen. Das Modell mit den bestickten Blumen ist ja richtig goldig und steht dir ausgzeichnet Liebes <3 Ich wünsche dir einen schönen Freitag.

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Theresa | Blogger & Editor in Chief

Diese Seite enthält Affiliate-Links.

Dein Warenkorb