Life Update: Von Wohnortwechsel, Master Studium & Reiseplänen

Life Update: Von Wohnortwechsel, Master Studium & Reiseplänen

Ihr Lieben, lange ist es her, dass ich hier auf dem Blog ein Life Update veröffentlicht habe. Irgendwie war mir in letzter Zeit nie danach, einen doch recht persönlichen Beitrag hier auf dem Blog zu veröffentlichen. Ich wusste nicht, was euch überhaupt interessieren würde, welche Themen aus meinem Daily Life ich hier preisgeben soll und wie ich alles, was in meinen Leben so passiert, in einen einzigen Beitrag packen soll. Langsam, aber sicher wird ein persönliches Update aber überfällig, denn schon vor über einem Monat hatte ich euch versprochen, euch an all den Veränderungen, die sich derzeit bei mir abspielen, teilhaben zu lassen. Dann legen wir einfach einmal los…

*Alle gezeigten Teile wurden von mir selbst erworben und stellen daher keine bezahlte Werbung da

We’re moving – Und schon wieder eine neue Stadt

Ja, ihr habt richtig gehört. Ab September zieht es Marc und mich wieder weg von zu Hause. Dieses Mal geht es (*trommelwirbel*) nach LONDON. Schon letzten Herbst waren Marc und ich fest dazu entschlossen, nach unserem Bachelor noch einen Master drauf zu setzen und haben uns dann schlussendlich für London als Studienstadt entschieden. So absolvierten wir direkt nach unserer Bachelor Prüfung den IELTS Test (bei den Studiengängen, die uns interessierten, war eine gewisse Punktezahl in diesem Test nämlich erforderlich) und fingen an, uns an Universitäten in London zu bewerben. Im April bekamen wir dann beide unsere Zusagen von der jeweiligen Uni und haben natürlich erstmal auf unseren neuen Lebensabschnitt, der ab Herbst über uns hereinbrechen wird, angestoßen.

Mittlerweile haben wir auch schon eine gemeinsame kleine, aber feine Wohnung und können es nicht mehr abwarten, uns in der britischen Metropole einzuleben. Natürlich wird das nächste Jahr wieder mit viel Stress, Arbeit und nächtlichen Lernsession verbunden sein, aber irgendwie freuen wir uns auch darauf. Eine gute Ausbildung zu haben, war Marc und mir immer schon sehr wichtig, und mit dem Master in London geht für uns beide ein kleiner Traum in Erfüllung. Ich werde meinen Master übrigens im Bereich ‘Marketing’ absolvieren und bin gespannt, welches Wissen (auch im Blog und Social Media Bereich) ich mir weiter aneignen darf.

 

Traveling the world

Bevor im September wieder der Ernst des Lebens beginnt (nein, Spaß beiseite, aber so frei wie wir derzeit arbeiten können, wird es uns während unseres Studiums bestimmt nicht mehr möglich sein), stehen bei Marc und mir noch ein paar Reisen auf dem Plan. Heute Abend fliegen wir für sechs Tage nach Malta und werden die Insel erkundigen. Als Mensch, der eher Pläne von den Plänen macht als keine To-Do-Liste zu pflegen, habe ich uns einen detaillierten “Reiseplan” erstellt. Mal schauen, ob wir das toughe Programm einhalten werden, oder uns dann doch eher nach Lust und Laune treiben lassen werden. Wenn ihr Tipps bezüglich Sehenswürdigkeiten, Stränden, oder guten Restaurants in Malta habt, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Anfang Juli steht bei Marc und mir dann die Berlin Fashion Week an. Flug und Hotel sind schon gebucht und wir freuen uns auf ein paar ‘fashionlastige’ Tage in unserer ehemaligen Heimat. Neben den ganzen Shows, Events und anderweitigen Terminen freue ich mich auch riesig, ein paar meiner Blogger Kolleginnen wieder zu sehen. Am meisten dankbar im Bezug auf was mir das Bloggen alles ermöglicht, bin ich nämlich für die tollen Freundschaften, die sich durch so ein anfängliches Hobby entwickelt haben.

Im August geht es dann für mich gemeinsam mit meiner Familie auf die Malediven und auch ein kleiner Wellness Trip mit meiner Family steht noch an. Ich freue mich riesig auf die Zeit mit meinen Eltern und Geschwistern, denn ab Herbst werde ich die Lieben wohl wieder seltener sehen. Die Urlaube stehen also ganz im Zeichen von “Quality Time”.

 

Feeling blessed and grateful

Auch wenn sich das vielleicht kitschig anhören mag: Ich bin derzeit einfach nur dankbar und glücklich. Momentan habe ich das Gefühl, genau das Leben leben zu können, das ich mir für mich wünsche und mich komplett erfüllt. Für mich persönlich ist ein ein großes Privileg, eine Arbeit zu haben, die es mir erlaubt, mich selber zu verwirklichen, mir alle Freiheiten der Welt gibt und es mir ermöglicht, mich stetig weiter zu entwickeln und an mir zu arbeiten. Auch der Master in London ist für mich ein Geschenk, das mir ermöglicht, an mir zu wachsen und mich im Leben weiter bringt. Ich bin wahnsinnig gespannt, was die Zukunft so mit sich bringt und werde euch auch während meinem Master hier auf dem Blog und Instagram mit Beiträgen versorgen. Ich werde selbstverständlich mein Bestes geben, das Studium und den Blog einigermaßen unter einen Hut zu bekommen 🙂

 

Jetzt freue ich mich aber erstmal auf einen traumhaft schönen Sommer, unsere Urlaube und die Zeit mit Marc und meiner Family. Ich wünsche euch ebenfalls einen zauberhaften Sommer und bin gespannt, was ihr zu Marc’s und meiner Entscheidung bezüglich London sagt. Studiert ihr eigentlich, oder arbeitet ihr? Was ist euer Traumberuf? Was habt ihr in dem Sommermonaten geplant?

xoxo, Theresa

SHARE THE LOVE

2 Kommentare

  1. 10. Juni 2018 / 13:51

    Das klingt wirklich nach einem schönen neuen Lebensabschnitt, ich bin mir sicher, dass ihr euch in London sehr schnell einleben werdet.
    Es ist eine Stadt, welche jedem das Gefühl gibt willkommen zu sein.

    Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag,
    Larissa
    (https://salutmavie.de

    • 12. Juni 2018 / 17:46

      Ja das hoffe ich 🙂 Hab eine tolle Woche <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theresa | Blogger & Editor in Chief

Diese Seite enthält Affiliate-Links.

Dein Warenkorb