Life Update: Unikram, Wohnort & Reisepläne

Life Update Stylemocca

Ihr Lieben, letztens ist mir aufgefallen, dass in den letzten Wochen so viele (wichtige) Entscheidungen getroffen wurden und unglaublich viele Dinge passiert sind, die ich euch aber noch gar nicht erzählt habe. Aufgrund meiner Bachelor Arbeit sind meine Bi-Weekly Reviews leider etwas zu kurz gekommen und aufgrund mangelnder Zeit habe ich total vergessen, euch an den vielen (kleinen und großen) Plänen, Vorhaben und Entscheidungen teilhaben zu lassen. Da es recht viel neues zu erzählen gibt, dachte ich mir, ich fasse alle wichtigen Infos in diesem Life Update für euch zusammen.

 

Unikram – Von Bachelor Arbeit, Bachelor Prüfung & Co

Wie ihr wahrscheinlich über Instagram mitbekommen habt, habe ich Ende September meine Bachelor Arbeit abgegeben. Dafür sind Marc und ich extra nach Innsbruck gefahren, da wir diese ‚große Sache’ persönlich erledigen wollten. Ich kann euch gar nicht sagen, wie gut sich diese Abgabe angefühlt hat. Nach etlichen nervenaufreibenden Wochen, schlaflosen Nächten und beinahen Nervenzusammenbrüchen haben wir die Arbeit nun endlich abgegeben und unser Leben besteht seitdem aus wieder weit mehr als Recherchieren, Schreiben und Strukturierung 😉

Die Bachelor Arbeit wäre also geschafft. Bei Marc’s und meiner Uni ist es allerdings so, dass wir nicht nur eine Bachelor Arbeit schreiben, sondern auch noch eine Bachelor Prüfung absolvieren müssen. Diese wird Mitte Januar stattfinden. Ab Anfang Dezember werden wir also wieder an den Schreibtisch gefesselt sein, bis dann werden wir aber versuchen unser Leben bestmöglich zu genießen 😉

 

Berlin – We’re ready to stay

Könnt ihr euch noch an den Beitrag erinnern, in dem ich meine Skepsis gegenüber Berlin ausgesprochen habe, oder den Beitrag, in dem ich euch erzählt hatte, dass wir gerne umziehen möchten? Nun ja, aus diesem Plan ist (leider) nichts geworden. Durch die Bachelor Arbeit rückte dieser ‚Umzugsplan’ ganz schnell in den Hintergrund und im Nachhinein bin ich ganz froh darüber, dass wir uns gegen einen Umzug entschieden haben. Mittlerweile fühlen Marc und ich uns richtig wohl in Berlin, wir sind super happy mit unserer Wohnung und Berlin bietet uns viele Möglichkeiten, die (momentan) genau richtig für uns sind. Wir haben unseren Mietvertrag in Berlin also verlängert und werden noch ein paar Monate in der deutschen Hauptstadt wohnen. Wie lange wissen wir noch nicht. Ich denke, das werden wir einfach aus dem Bauch heraus entscheiden bzw. werden unsere Pläne für 2017 maßgeblich zu dieser Entscheidung beitragen.

 

Reisepläne – Asien ich komme

Ja, ihr habt richtig gelesen. Mitte Oktober fliege ich nach Seoul! Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darauf freue. Mittlerweile ist das schon mein dritter Flug in die koreanische Hauptstadt, aber jedes Mal aufs Neue freue ich mich auf die Metropole. Marc’s Eltern leben in Seoul, weswegen ich das Glück habe, die Stadt schon recht gut kennen gelernt zu haben. Seoul ist eine wahnsinnig inspirierende Stadt, hat unglaublich viel zu bieten und ist jedes Mal wieder eine Reise wert. Ich werde euch auf jeden Fall berichten und hoffe, euch mit ganz viel Fotomaterial versorgen zu können.

Leider ist die politische Lage in Korea derzeit nicht gerade die beste und ich hoffe, dass uns die involvierten Politiker keinen Strich in die Rechnung ziehen. Ich bin allerdings positiv gestimmt und hoffe, dass alles so klappt, wie Marc und ich es uns vorgestellt haben. Nach Seoul würden wir nämlich noch ein paar Tage in Singapur verbringen, worauf ich mich unglaublich freue, zumal ich noch nie in Singapur war. Sollte die Reise nach Seoul aus irgendeinem (politischen) Grund nicht stattfinden, werden Marc und ich uns einen Plan B überlegen müssen. Eventuell werden wir dann einen Spontan-Urlaub buchen. Wir werden sehen. Noch hoffe ich, dass die Reise nach Seoul ohne Probleme funktioniert 🙂

Bis ich (hoffentlich) nach Seoul fliege, verbringe ich die Zeit zu Hause bei meinen Eltern in Österreich. Nachdem die letzten Monaten richtig anstrengend waren, tut ein bisschen Entspannung mit speziellem ‚Mama-Verwöhn-Programm’, leckeren Essen, ganz viel Quality Time und bewusster Entschleunigung ganz gut.

 

So, nun seid ihr wieder auf dem neusten Stand. Ab sofort möchte ich auch wieder meine Bi-Weekly Reviews einführen und euch so auf dem Laufenden halten. Gebt mir gerne Feedback wie diese Art von Post bei euch ankommt. Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.

xoxo, Theresa

SHARE THE LOVE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Theresa | Blogger & Editor in Chief

Diese Seite enthält Affiliate-Links.

Dein Warenkorb