Power-Frühstück: Schoko-Kokos-Porridge

Wenn mich die Quarantäne eines macht, dann kreativ und experimentierfreudig. Vor allem in der Küche. Egal ob aufwändige Knödel, neue Smoothies oder eben auch Frühstückskreationen. Die aktuelle Situation erweckt die Köchin in mir. Heute morgen experimentierte ich mit Backkakakao, Kokosflocken und Kokosmilch. Entstanden ist dieser super leckere Schoko-Kokos-Porridge. Der gute Start in den Tag ist gesichert.

Schoko-Kokos-Porridge mit Bananen und Blaubeeren

Das Rezept für diesen Porridge ist (wie all meine Rezepte) super easy und schnell gemacht. Wer will morgens schon ewig in der Küche stehen? 15 Minuten eures Morgens müsst ihr lediglich für dieses super leckere (und zudem noch gesunde) Frühstück opfern. Das Topping könnt ihr natürlich variieren, da gibt es zig Möglichkeiten den Porridge etwas abzuwandeln 🙂

Zutaten

Ergibt 2 Portionen, Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten


  • 120 g Haferflocken
  • 200 ml Wasser
  • 200 ml Kokosmilch (jede andere Milch funktioniert auch)
  • 2 EL Kokosflocken
  • 2 EL Backkakao (wer es gerne süßer mag, kann auch normalen Kakao verwenden)
  • 2-3 EL Ahornsirup
  • Für’s Topping: Banane, Blaubeeren, gehackte Nüsse, Ahornsirup, Kokosflocken
Schoko-Kokos-Porridge als Power Frühstück

Zubereitung


  1. Haferflocken, Kokosmilch, Wasser, Kokosflocken, Kakao und Ahornsirup in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren.
  2. Porridge bei kleiner Hitze für ca. 5-10 Minuten köcheln lassen, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist.
  3. Porridge in zwei Schüsseln anrichten und nach Belieben mit Bananenstücken, Blaubeeren, Nüssen, Kokosflocken und etwas Ahornsirup garnieren.
Schoko-Kokos-Porridge als Power Frühstück

Wenn ihr die Kombination aus Schokolade und Kokos mögt, ist das Rezept auf jeden Fall etwas für euch. Wenn ihr meine Rezepte ausprobiert, markiert mich gerne auf Instagram. Dann kann ich eure Kreationen reposten.

xoxo, Theresa

Pssst: Weitere Rezepte findet ihr in der “Kategorie Food”.

SHARE THE LOVE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theresa | Blogger & Editor in Chief

Diese Seite enthält Affiliate-Links.

Dein Warenkorb