Dusch Dich Happy! – Die neuen NIVEA Seiden-Mousses und persönliche Gedanken zum Thema Wohlfühlen, Selbstbewusstsein und Selbstliebe

Nivea Seiden Mousses, Nivea, Dusch dich happy

Sich im eigenen Körper wohl zu fühlen ist ein Thema, das meiner Meinung nach unglaublich wichtig ist. Wer sich wohl im eigenen Körper fühlt, strahlt das auch aus und geht mit einer ungemeinen Leichtigkeit durch’s Leben. Ich denke, dass das Wohlfühlen im eigenen Körper in einer gewissen Weise ein Lernprozess und nicht mit wenig Arbeit verbunden ist. Wenn man sich und den eigenen Körper aber akzeptiert und selbstbewusst durch’s Leben geht, steht dem Glück nicht mehr viel im Weg. Was die NIVEA Seiden-Mousses mit dem Thema zu tun haben? Das erfahrt ihr nach einem Klick!

*In bezahlter Partnerschaft mit Nivea 

Warum es für mich so wichtig ist, mich in meiner Haut wohlzufühlen

Ich denke, jeder kennt die Teenager Jahre, in denen man sich nicht als Mädchen und nicht als Frau und in einer gewissen Weise auch verloren fühlt. Ja, auch ich hatte Jahre, in denen ich mich alles andere als wohl in meiner Haut gefühlt habe und ständig etwas man meiner Figur zu nörgeln hatte. Mein Bauch ist zu dick, meine Beine sind zu kurz und meine Haut ist viel zu hell. Auch heute gibt es Tage, an denen ich an jedem Körperteil etwas auszusetzen habe, unzufrieden bin mit mir, der Welt und allen anderen. Ich denke, solche Tage kennt jeder, oder? Je älter ich werde, desto mehr habe ich aber gelernt, mich und meinen Körper zu akzeptieren. Genauso wie er ist. Mit all seinen Macken und angeblichen Problemzonen. Seitdem ich versuche, meinen Körper nicht nur kritisch, sondern liebevoll zu betrachten, gehe ich viel leichter, unbeschwerter und glücklicher durch’s Leben. Meine Beine werden nicht länger werden, an meiner Körpergröße kann ich auch nichts ändern und meine leicht unreine Haut gehört nun mal zu mir. Ich möchte mich bewusst in meinem Körper wohlfühlen, meinen Körper kennen lernen und ihn so lieben wie er ist (obwohl ich weiß, dass er ganz und gar nicht perfekt ist!). Diese Denkweise fühlt sich so befreiend an und ich kann euch gar nicht sagen, wie gut es tut, sich nicht ständig über belanglose Dinge wie die Figur, das Gewicht und andere Körpereigenschaften Gedanken zu machen!

Nivea Seiden Mousses, Nivea, Dusch dich happy, Wohlfühlen, Selbstliebe, Selbstbewusstsein, Wohlfühl Duschritual

Was mir dabei hilft, mich in meiner Haut wohl zu fühlen

Auch ich habe Tage, an denen es alles andere als einfach ist mit mir und meinem Körper zufrieden zu sein. An diesen Tagen führe ich mir aber immer wieder vor Augen, dass ich gut bin so wie ich bin, dass niemand perfekt ist und dass es genau die Imperfektion ist, die uns als Mensch ausmacht. Folgende Punkte helfen mir außerdem, mich in meiner Haut wohl zu fühlen:

  1. Selbstbewusstsein! Ich finde es unglaublich wichtig, zu sich zu stehen und sich den eigenen Stärken und Schwächen bewusst zu sein. Geht gezielt mit Stärken und Schwächen um und tut das, was ihr für euch und euren Körper als richtig erachtet!
  2. Sport. Sport ist für mich wahnsinnig wichtig um mich in meinem Körper wohl zu fühlen. Durch Sport fühlen wir uns lebendig, unser Körper wird trainiert und wir fühlen uns in einer gewissen Weise mit unserem Körper verbunden. Außerdem formt Sport die Muskeln, strafft das Hautbild und beugt Cellulite vor. Ich bin mir sicher, dass Sport maßgeblich zu unserem Wohlbefinden (und auch unserem Selbstbewusstsein) beiträgt.
  3. Kein Vergleichen! Ich glaube, es gibt nichts das unglücklicher macht als der Vergleich mit anderen. Jeder Körper ist anders, jeder Körper hat eine andere Statur und jeder Körper ist auf seine Art einzigartig. Leider passiert es oft automatisch, dass wir uns mit anderen Mädels vergleichen und uns dadurch total unwohl in der eigenen Haut fühlen. Wenn ich merke, dass das Vergleichen in meinem Kopf wieder los geht, versuche ich mich auf meine Stärken, meine Leistungen und auf all meine tollen Eigenschaften zu konzentrieren #bodypositivism

Selbstliebe, Selbstbewusstsein, Wohlfühl Duschritual

Körperpflege, Selbstliebe & Duschrituale – Die neuen NIVEA Seiden-Mousses

Körperpflege. Ein sehr wichtiger Begriff wenn es um das Thema ‘Sich in der eigenen Haut wohlfühlen’ geht. Fristh geduscht, mit eingecremter, glatter Haut und mit duftenden Haaren fühlt man sich doch um einiges wohler in der eigenen Haut, nicht wahr?

 

Gemeinsam mit Nivea möchte ich euch von meinen Wohlfühl Duschritual erzählen und euch die neuen NIVEA Seiden-Mousses vorstellen.

 

Mein ganz persönliches Wohlfühl Duschritual

Eine wohltuende Dusche trägt für mich maßgeblich zu meinem Wohlbefinden bei. Nach einer ausgiebigen Dusche mit den richtigen Pflegeprodukten fühle ich mich oft wie ein anderer Mensch, mein Stresslevel sinkt drastisch und ich kann mich nach einer heißen Dusche wahnsinnig gut entspannen. Ein Abend ohne ausgiebiges Duschen ist für mich nicht vorstellbar und um nach der Arbeit runter zu kommen ist eine Dusche mit meinen liebsten Pflegeprodukten genau das richtige.

Eine warme (in meinem Fall eine heiße – ich liebe es heiß zu duschen) Dusche kann wahre Wunder bewirken und versetzt mich von einem in den anderen Moment in eine komplett andere Stimmung. Der Duft von Duschgels und Bodylotions kann unsere Stimmung erwiesenermaßen maßgeblich beeinflussen und ein Duscherlebnis kann uns in eine andere Welt – in unsere ganz persönliche Ruhe Oase – befördern.

Besonders gerne verwende ich frisch blumig duftende Pflegeprodukte. Nach langem Duschen ist Eincremen bei mir Pflicht und einmal die Woche wird meine Haut mit einem sanften Peeling abgerubbelt. Ich liebe es außerdem, die Pflegeprodukte regelmäßig abzuwechseln. So wird mein Geist immer wieder mit neuen Düften konfrontiert, was wahnsinnig belebend ist.

Nivea, Dusch dich happy, Wohlfühlen

Dusch dich happy – Die neuen NIVEA Seiden-Mousses

Seit einiger Zeit teste ich nun die neuen NIVEA Seiden-Mousses raspberry rhubarb und lemon moringa und ich muss sagen, der Slogan ‘Dusch dich happy!’ passt wie die Faust aufs Auge. Der Duft der beiden Duschgels ist wahnsinnig belebend und wirkt wie ein echter Mood Aufheller. Genauso wie das klassische NIVEA Seiden-Mousse fühlen sich die Duschgels auf der Haut unglaublich weich und seidig an und hinterlassen ein angenehmes Hautgefühl. Was mich außerdem überzeugt, ist der himmlische Duft, der nach dem Duschen überdurchschnittlich lang anhält. Nach dem Duschen mit den neuen NIVEA Seiden-Mousses kann man sich nur happy und wohl in der Haut fühlen. Das abendliche (oder morgendliche Duschen) entpuppt sich also zu einem richtigen ‘Dusch dich happy’ Erlebnis.

Nivea Seiden Mousses, Nivea

PS: Das NIVEA Seiden-Mousse raspberry rhubarb ist mein persönlicher Favorit! Das Duschgel duftet wunderbar fruchtig-floral und versprüht Sommerfeeling pur! Der perfekte Begleiter durch den Sommer!

Auf meinem Instagram Account könnt ihr übrigens bis zum 01.07. eines der 5 NIVEA Sets mit den neuen NIVEA Seiden-Mousses gewinnen! Die Teilnahmebedingungen sind super easy und gleich fünf von euch haben die Chance, die NIVEA Produkte testen zu dürfen! Schaut doch gerne mal vorbei, es lohnt sich 🙂

Wie steht ihr zu dem Thema ‘Wohlfühlen, Selbstliebe & Selbstbewusstsein’? Was hilft euch dabei, euch in eurem Körper wohl zu fühlen? Wie sieht euer Wohlfühl Duschritual aus? Habt ihr die neuen NIVEA Seiden-Mousses schon ausprobiert? Ich freue mich sehr auf eure Kommentare

xoxo, Theresa

Nivea Seiden Mousses,Selbstbewusstsein, Wohlfühl Duschritual

SHARE THE LOVE

2 Kommentare

  1. Jasmin
    24. Juni 2017 / 13:42

    Auch ich kenne solche Tage, an denen man sich einfach nicht wohlfühlt und am liebsten im Bett bleiben würde. Bei mir sind das v.a. bad skin days … In dem Zusammenhang: Was für Foundation/BB-Cream benutzt du eigentlich, wenn ich fragen darf? Es tut tatsächlich gut zu lesen, dass auch Blogger von unreiner Haut nicht verschont bleiben (aber ganz und gar nicht böse gemeint!!! Es baut einfach nur auf, dass man mit dem Problem nicht alleine ist).

    Ganz liebe Grüße,
    Jasmin

    • 26. Juni 2017 / 11:00

      Hallo liebe Jasmin,

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Bezüglich deiner Frage: Ich benutze keine BB-Cream, sondern eine Foundation. Seit Jahren benutze ich das Studio Fix Make up von Mac und bin super zufrieden damit. Das Make up fühlt sich sehr leicht an und man fühlt sich nicht ‘zugekleistert’, es deckt aber sehr gut ab. Ich kann dir das Make up wärmstens empfehlen ???? Schau es dir doch mal an, wenn du das nächste Mal bei Douglas, oder in einem Mac Store bist!

      Ganz liebe Grüße und einen tollen Wochenstart,
      Theresa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theresa | Blogger & Editor in Chief

Diese Seite enthält Affiliate-Links.

Dein Warenkorb